Christian Schmid ist ein Schweizer Mundartspezialist, Autor, Publizist und Performer. Seine wichtigsten Publikationen sind "Botzheiterefaane", "Blas mer i d Schue", "Näbenusse" und "Da hast du den Salat".

Im Wald zwischen Schaffhausen und Gennersbrunn Weihnachten 2019

Den Wald, wie wir ihn kannten, aufsuchten, um uns zu erholen, und liebten, gibt es nicht mehr. Ganze Parzellen vom Borkenkäfer befallene Fichtenbestände werden gerodet. Immer grösser werden die Flächen, auf denen kein grosser Baum mehr steht, weil die Fichten befallen, die Buchen verdorrt und die Espen krank sind. Die Wege führen durch Niederholz, Schatten gibt es kaum mehr. Die Vollernter pflügen breite Schneisen in den Waldboden. Ist es nass, fahren sie tiefe Rinnen, die über Jahre nicht mehr richtig verheilen. Überall liegen abgebrochene und abgesägte Äste herum. Den Wegen entlang und manchmal auch auf den Feldern liegen riesige Stapel von Stämmen. Dazwischen mächtige Haufen von Ästen und Bruchholz, die Jahre lang liegen bleiben. Der Wald ist verheert, den Wald, wie wir ihn kannten, gibt es nicht mehr.