Christian Schmid ist ein Schweizer Mundartspezialist, Autor, Publizist und Performer. Seine wichtigsten Publikationen sind "Botzheiterefaane", "Blas mer i d Schue", "Näbenusse" und "Da hast du den Salat".

Isch Houz heimelig?

In den 1980er-Jahren, als junge Aufmüpfige Sachen beschädigten, weil alle ihre manchmal wilden Zukunftsträume von den Hütern der kapitalistischen Ordnung gnadenlos niedergeknüppelt wurden, schottete man da und dort Schaufenster von Geschäften und Eingänge von Bankfilialen  mit Holzbrettern ab. Auf solchen Holzschutzwänden las man da und dort: Houz isch heimelig.
Heute liegt Holz haufenweise in halb ausgeräumten Wäldern, z. B. in den Stadtwäldern von Schaffhausen, herum. Holz ist nicht mehr heimelig, es ist uheimelig geworden.